Kinder malen grüne Träume

Am Samstag, dem 19.09. ab 9:30 Uhr sind die Kinder der Stadt aufgerufen vor der Sparkasse in der Bernauer Straße ihre Träume mit Kreide auf den Bürgersteig zu malen. Ob blühende Blumen, eine neue Schule oder die Urlaubsrakete zum Mond, alle Ideen sind willkommen.

Für die Eltern gibt es natürlich nicht nur aus dem Mund des Oranienburger Landtagskandidaten Heiner Klemp viele Informationen zu den Zielen der Partei in Bundestag und Landtag.

Für den Nachmittag rufen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Teilnahme am FestiWAHL der Kulturen auf. "Jede und jeder Einzelne sollte sich wieder mehr für die Gesellschaft engagieren", so Klemp, "dann haben radikale Ideologieen keine Chance".

Bildungshunger in Oranienburg

Im Rahmen ihrer Bildungstour machte am Samstag die bündnisgrüne Spitzenkandidatin Marie Luise VON HALEM Station in Oranienburg. In ihrem überdimensionalen "Bildungshunger-Buch" konnten Oranienburgerinnen und Oranienburger ihren von der großen Koalition ungestillten Bildungshunger dokumentieren. Mit von der Partie waren mit Dietmar Strehl und Heiner Klemp auch die Direktkandidaten zur Bundes- und Landtagswahl.

Allen Kindern ein warmes Mittagsessen – Qualität muss besser werden!

Wir haben uns die neue Kita-Satzung nicht ausgedacht, um Eltern die Essenwahl zu entziehen, sondern weil uns aus Kindereinrichtungen bekannt wurde, dass viele Kinder insbesondere in Problembereichen der Stadt gar nicht essen, später in der Suppenküche essen oder mit riesigen Stullenpaketen in die Einrichtung kommen. Da ist es doch nur folgerichtig, sich mit dieser Problematik zu befassen. Wir denken, dabei ist eine gute Lösung durch die neue Satzung gefunden worden. 

   Mehr »

Bessere Kinderbetreuung für Alle statt Exclusivangebote für Wenige

Bündnis 90/Die Grünen wollen ein verbessertes Angebot für alle Kinder, die Oranienburger Kindertagesstätten besuchen. Deshalb fordern wir mit unserem am kommenden Montag in der Stadtverordneten­versammlung zu beratenden Antrag die Stadt auf, allen Kindern in der Stadt zusätzliche Bildungsangebote bereit zu stellen.

Außerdem fordern die Stadtverordneten auf, im Rahmen der Kitabedarfsplanung statt des Spaßbad-Kindergartens Falkennest dem Christlichen Jugendzentrum den Zuschlag zu geben.

   Mehr »

Ergänzende Bildungsangebote für alle Kinder

Bereits im Kindergartenalter werden die Grundlagen für den späteren Lernerfolg in der Schule gelegt und erste Weichen für die zukünftige Entwicklung des jungen Menschen gestellt. Verschiedenste Studien stellen fest, dass der schulische Erfolg und damit auch die Möglichkeiten der beruflichen Entwicklung statistisch stark von der sozialen Stellung der Eltern abhängt.

Neben der individuellen Förderung der Kinder in ihren Familien leisten dabei auch zusätzliche Angebote, wie sie Kinder aus bessergestellten Familien häufig in Anspruch nehmen, ihren Beitrag. Ziel des Antrages ist es, Kindern aus sozial schwachen Familien derartige Angebote zugänglich zu machen.

Download:

  • Antrag "Ergänzende Bildungsangebote für alle Kinder"

Termine Oberhavel

KVo Sitzung

Der Kreisvorstand trifft sich in einem Zoom Meeting - bei Interesse Mail an KGF

 KREISWEIT KV Oberhavel
Mehr

Russlands Krieg gegen die Ukraine und was wir damit zu tun haben

Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine verändert Europa. Und er verändert unser Leben im Alltag, im Denken und den Blick auf unsere Zukunft und die unserer Kinder. [...]

 Gransee KREISWEIT
Mehr