Geschwindigkeit runter, Sicherheit rauf!

Grüne wollen Tempo 30 in Germendorf

05.10.23 –

Die Fraktion der Grünen in der Stadtverordnetenversammlung Oranienburg positioniert sich deutlich gegen den Vorschlag des Germendorfer Ortsbeirates, die kürzlich eingeführten Tempo-30-Abschnitte in der Germendorfer Dorfstraße zurückzunehmen. Stattdessen legen die Grünen einen Änderungsantrag vor, der darauf abzielt, die Straße durchgängig und zu allen Tageszeiten auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 Stundenkilometer festzulegen.


Die Grünen setzen sich damit entschieden für die Interessen von rund 50 Anwohnerinnen und Anwohnern ein, die bereits zuvor den Ortsbeirat mit der Bitte um eine Geschwindigkeitsbegrenzung kontaktiert, jedoch bislang kein Gehör gefunden haben.


"Die aktive Beteiligung der Bewohnerinnen und Bewohner an Entscheidungsprozessen ist ein Grundprinzip der Demokratie. Wie kann es sein, dass der Ortsbeirat die Stimmen von 50 betroffenen Anwohnerinnen und Anwohnern einfach übergeht?", fragt Petra Klemp, Co-Fraktionsvorsitzende der Grünen in der Stadtverordnetenversammlung. "Das ist nicht die Art von Anwohnerbeteiligung, die wir in unserer Stadt sehen wollen. Für uns hat die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger oberste Priorität. Die Anwohnerinnen und Anwohner der Germendorfer Dorfstraße haben ein Recht auf einen sicheren und ruhigen Lebensraum."


Tempo 30 sorgt nachweislich für mehr Verkehrssicherheit, reduziert den Lärm und sorgt für mehr Lebensqualität. Diese Maßnahme trägt also nicht nur dazu bei, Unfälle und Verletzungen im Straßenverkehr zu verhindern, sondern sie schafft auch eine ruhigere und angenehmere Umgebung für die Anwohnerinnen und Anwohner. Darüber hinaus erleichtert Tempo 30 das sichere Überqueren dieser vielbefahrenen Straße für Fußgängerinnen und Fußgänger im Alltag – insbesondere für Kinder und ältere Menschen. Zum Vergleich: Der Lärm ist bei Tempo 30 nur halb so laut wie bei Tempo 50, der Bremsweg ist zudem nur halb so lang. Das Risiko tödlicher Verletzungen sinkt bei Tempo 30 von 75 auf nur noch 50 Prozent.


Die Abstimmung über den Änderungsantrag ist für Montag, den 9. Oktober anberaumt. „Wir laden alle Fraktionen in der Stadtverordnetenversammlung Oranienburg dazu ein, diesen Änderungsantrag zu unterstützen und gemeinsam für eine sichere und lebenswerte Umgebung für die Bewohnerinnen und Bewohner der Germendorfer Dorfstraße zu stimmen“, so Petra Klemp.

Kategorie

Oberhavel | Oranienburg

Termine Oberhavel

Einladung zum Dialog in Birkenwerder

Wir laden euch herzlich zum kommunalen Austausch mit den Kandidierenden der Grünen ein: Donnerstag, 16. Mai 2024, 18–19 Uhr Donnerstag, 23. Mai 2024, 18–19 Uhr  [...]

 Birkenwerder KREISWEIT
Mehr

Einladung zum Dialog in Birkenwerder

Wir laden euch herzlich zum kommunalen Austausch mit den Kandidierenden der Grünen ein: Donnerstag, 16. Mai 2024, 18–19 Uhr Donnerstag, 23. Mai 2024, 18–19 Uhr  [...]

 Birkenwerder KREISWEIT
Mehr