Revitalisierung der schnellen Havel ein Schritt weiter

Mit dem jetzt erfolgten Anschluss des Havelaltarms Maihof ist das Projekt zur Revitalisierung der schnellen Havel einen weiteren Schritt vorangekommen. Am Donnerstag in dieser Woche ist Bauabnahme. Dann ist alles fertig. Mit diesem Projekt wurde das an gleicher Stelle befindliche Wehr umgangen und der Fluss ist damit für wandernde Fischarten wieder passierbar.

Aktuell fließen 4 m³/s durch die Havel und den Altarm. Das soll noch bis Ende April gehalten und dann auf immerhin noch 3 m³/s reduziert werden. Mit diesem Durchfluss, der vom Wehr in Zehdenick reguliert wird, kann die Havel zwischen Zehdenick und Oranienburg den Mindestanforderungen an ein Fließgewässer gerade noch entsprechen. Der in diesem Abschnitt noch weitgehend frei und natürlich fließende Fluss, bekommt damit wieder die für solche Flüsse typische Dynamik und Natürlichkeit.

 

Kategorie

Kachel Kreistagsfraktion Pressemitteilung Umweltschutz

Termine Oberhavel

KVo Sitzung

Der Kreisvorstand trifft sich in einem Zoom Meeting - bei Interesse Mail an KGF

 KREISWEIT KV Oberhavel
Mehr