Oberhavel: Absage des Landwirtschaftsausschusses war ein Fehler

16.06.16 von Thomas von Gizycki (Fraktion Grüne/Piraten Kreistag Oberhavel)

PRESSEMITTEILUNG

Angesichts der sich jetzt entwickelnden kritischen Diskussion zum geplanten Bau zweier Legehennenanlagen für insgesamt 84.000 Tiere in Zehlendorf und bei Wensickendorf ist die Absage der für den 22. Juni vorgesehenen Sitzung des Ausschusses für ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Umwelt- und Naturschutz durch die Kreisverwaltung als schwerer Fehler zu werten. 

Der Entwicklung von Gerüchten und Spekulationen hätte in einer solchen Ausschusssitzung wirksam entgegengetreten werden können und die Diskussion mit den zu recht besorgten Anwohnern offen und vorbehaltlos geführt werden können. Dass die Kreisverwaltung den Sprengstoff, der in diesem Vorhaben liegt, nicht erkannt hat, ist sehr bedauerlich. Das erfolgreiche Volksbegehren gegen Massentierhaltung in Brandenburg hat doch gezeigt, wie groß der Diskussionsbedarf ist. Bedenken und Befürchtungen der Bevölkerung müssen endlich ernst genommen und der Dialog gesucht werden. Nur so kann weiterer Schaden für die Landwirtschaft und damit den ländlichen Raum insgesamt verhindert werden.

Kategorie

Kreistagsfraktion Pressemitteilung Tier- und Landwirtschaft

Termine Oberhavel

Hohen Neuendorf: Offentliche Fraktionssitzung / Bürgerinnensprechstunde

Unsere Fraktionssitzungen sind in der Regel öffentlich. Da die Tagesordnung meist sehr voll ist, haben wir oft wenig Gelegenheit einmal locker über Themen zu sprechen [...]

 Hohen Neuendorf
Mehr