Oberhavel auf dem Weg zur Wärmewende - Erkundungstour zum Energiedorf Nechlin

27.06.22

Der Kreisverband B90/Die Grünen Oberhavel hatte am Donnerstag, 16.06., eine Erkundungstour in das Energiedorf Nechlin (Uckermark) organisiert und parteiübergreifend
dazu eingeladen. 12 Teilnehmer folgten der Einladung, darunter Vertreter der Stadt Velten, Stadtwerke Velten und Oranienburg Holding. Tristan Hoffmann als Kreistagsabgeordneter von B 90/Die Grünen und die neue Klimaschutzmanagerin Josepha Altmann vom Landkreis Oberhavel
waren auch mit dabei.
In Nechlin führte der Vorstandsvorsitzende der Enertrag AG, Jörg Müller, durch Nechlins Energieprojekte. Zunächst gab er einen Einblick in das "virtuelle" Kraftwerk der Firma Enertrag rund um Nechlin von 600 MW Leistung, das auf einer Fläche von 40 km x 40 km, durch ein eigenes Datennetz zu einem realen Kraftwerk zusammengeschlossen ist. In dem Dorf Nechlin selbst wurde durch die Gemeinde im Jahr 2012 ein kleines Nahwärmenetz errichtet, an dem nun alle Häuser angeschlossen sind. Dieses Dorfwärmenetz fungiert auch als Versuchslabor, in dem neue Techniken und unterschiedliche Energieerzeuger installiert wurden. So findet sich dort der weltweit erste Windwärmespeicher - 2020 errichtet mit 1 Million Liter Fassungsvolumen und durch eine Sondergenehmigung von der EEG-Umlage befreit. Müssen die örtlichen Windgeneratoren wegen fehlender Abnehmer gedrosselt werden, kann nun ein Heizstab von 2,5 MW Leistung diesen Überschussstrom aufnehmen und in einen großen Wärmespeicher zwischenspeichern.

Diverse Solarstrom- und Solarthermieanlagen, Blockheizkraftwerke und Biomassekessel speisen ihre Energie in das Nahwärme- bzw. in das Stromnetz ein. Zur Überraschung der Teilnehmer wurden auf einem Haus Solardachziegel verbaut, die selbst mit dem Wissen davon, nicht als solche zu erkennen waren. Kreistagsabgeordneter Tristan Hoffmann nimmt von dieser Fahrt mit: "Die Wärmewende ist die große Baustelle bei der Energiewende - beim Strom sind wir annähernd bei 50% erneuerbar. Bei der regenerativen Wärmeversorgung liegt der Anteil bei nur 14%  - wollen wir die Energiewende schaffen, dann müssen der Energieverbrauch im Gebäudebereich durch Effizienzsteigerungen gedrittelt - und gleichzeitig der Anteil regenerativer Energiequellen stark gesteigert werden. Dazu ist eine Kombination von Techniken, wie in Nechlin nötig. Hier haben wir im Landkreis Oberhavel enormen Aufholbedarf."

Jan Gühne

Kategorie

Energie Event Kachel Oberhavel

Termine Oberhavel

Hohen Neuendorf: Offentliche Fraktionssitzung / Bürgerinnensprechstunde

Unsere Fraktionssitzungen sind in der Regel öffentlich. Da die Tagesordnung meist sehr voll ist, haben wir oft wenig Gelegenheit einmal locker über Themen zu sprechen [...]

 Hohen Neuendorf
Mehr