Leserbrief zum Thema ,,Freies WLAN" für Asylbewerber

10.07.15 von Andreas Wiersma

Viele Köche verderben den Brei.

Leider ist es uns ,,GRÜNEN" oftmals verwehrt, gute Ideen und Gedanken in der politischen wie gesellschaftlichen Landschaft auf Anhieb mit voller Akzeptanz einzubringen. Es bedarf meist erst einer populistischen Diskussion anderer Parteien und Initiativen, das jeweilige Thema populär und letztendlich zu ihrem Thema zu machen.

So auch der Wunsch, den Asylsuchenden nach ihrer meist spektakulären Flucht eine Möglichkeit zu bieten, mit ihrer Familie Kontakt aufnehmen zu können. Als rein humanitärer Akt gedacht, wird das Thema dermaßen aufgebläht, dass es schon wieder als fast nicht umsetzbar erscheint.

Zusammenarbeit sieht anders aus. Geradezu jede Partei des Kreistages Oberhavel versucht sein ,,Süppchen" zu kochen, um irgendwie Punkte zu machen. Ein so überparteiliches Thema wäre die Chance gewesen, eine funktionierende und ergebnisorientierte Arbeit nach außen zu demonstrieren. Man müsste mal nur den Drang zur unbedingten ,,Selbstdarstellung" etwas zurücknehmen und schon wäre ein guter Schritt nach vorne getan.

Andreas Wiersma
Kreistagsabgeordneter OHV
B90/DIE GRÜNEN

Kategorie

Flüchtlinge Kreistagsfraktion

Termine Oberhavel

Hohen Neuendorf: Offentliche Fraktionssitzung / Bürgerinnensprechstunde

Unsere Fraktionssitzungen sind in der Regel öffentlich. Da die Tagesordnung meist sehr voll ist, haben wir oft wenig Gelegenheit einmal locker über Themen zu sprechen [...]

 Hohen Neuendorf
Mehr