Mehr Transparenz bei Abstimmungen

10.09.14 von Petra Röthke-Habeck

Bei Abstimmungen der Hennigsdorfer Stadtverordnetenversammlung (SVV) wurde bisher lediglich festgehalten, ob mehrheitlich mit ja, mehrheitlich mit nein oder einstimmig entschieden wurde. Um wie viele Stimmen es sich jeweils handelte, stand nicht in den Protokollen. Die Koalition aus Bündnis 90/Die Grünen und SPD hat dafür gesorgt, dass die Ergebnisse der Abstimmungen in SVV und Ausschüssen nun detailliert nach Anzahl der Nein-Stimmen und Enthaltungen festgestellt werden und dies auch in den Protokollen und im Amtsblatt erscheint. Die Geschäftsordnung der SVV wurde entsprechend geändert. Damit haben wir einen weiteren Schritt zu mehr Transparenz für die Bürgerinnen und Bürger Hennigsdorfs getan. In der Einwohnerfragestunde sind nun auch über Fragen hinaus, Statements und Anregungen der EinwohnerInnen erwünscht.

Im Internet hat die Öffentlichkeit jederzeit die Möglichkeit, sich im BürgerInnen-Informationssystem über Termine und Tagesordnungspunkte der SVV und Ausschuss-Sitzungen zu informieren. Alle Sitzungsunterlagen des öffentlichen Teils können dort herunter geladen werden: http://www.ratsinfo.hennigsdorf.de/sessionnet/bi/infobi.php

 

Verantwortlich:

Petra Röthke-Habeck

Bündnis 90/Die Grünen Hennigsdorf

Tel: 0177-68 405 62

 

Kategorie

Hennigsdorf Politik

Termine Oberhavel

Hohen Neuendorf: Offentliche Fraktionssitzung / Bürgerinnensprechstunde

Unsere Fraktionssitzungen sind in der Regel öffentlich. Da die Tagesordnung meist sehr voll ist, haben wir oft wenig Gelegenheit einmal locker über Themen zu sprechen [...]

 Hohen Neuendorf
Mehr