Bürgermeisterwahl 2017 in Glienicke

Wir haben einen Kandidaten

28.07.17 –

Die gemeinsame Sitzung der GRÜNEN Fraktion mit dem Ortsverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fand am 7.7.2017 im Konferenzraum des neuen Rathauses statt. Das Hauptthema war die anstehende Bürgermeisterwahl in Glienicke.

Da aus unseren Reihen für diese Wahlperiode niemand für das Amt des Bürgermeisters zur Verfügung steht, hatten wir uns schon in den letzten Wochen intensiv mit den Bewerbungen der aktuellen Kandidaten beschäftigt. Die Mitglieder der Fraktion nebst ihren sachkundigen Einwohnern, hatten ja bereits jahrelang die Chance, Erfahrungen mit Dr. Oberlack (FDP), Uwe Klein (SPD) und Professor Giessmann (DIE LINKE) zu sammeln. Steffi Elsner kannten einige von uns als die von Thomas Bennühr (PIRATEN-Partei) für den Sozialausschuss vorgeschlagene, sachkundige Einwohnerin.

Worin liegen nun unsere Schwerpunkte bei der Entscheidungsfindung?

Die Parteizugehörigkeit spielt in der Kommunalpoltik eine eher untergeordnete Rolle. Dinge, die in der „großen Politik" von Wichtigkeit sind, nehmen in einem 12.000 Seelen-Ort wie Glienicke zu Gunsten von gemeindespezifischen Bedürfnissen deutlich weniger Raum ein. Gemeindevertreter und Bürgermeister sollten in engem Kontakt mit den Bürgern Lösungen für Probleme und Ideen zu Gunsten der Lebensqualität aller Glienicker erwirken. Hierin besteht auch unser Ansatz.

Kernpunkte unserer Leitgedanken

bei der Gründung unseres Ortsverbandes waren Bäume, Verkehr und Jugend. Seit der der Kommunalwahl kam, als neues, wichtiges Element, das Thema Senioren hinzu. In der Fraktionsarbeit hatten wir nun drei Jahre die Möglichkeit zu beobachten, wer unseren Zielen mit seinem Tun und Verhalten am nächsten kam.

Unser Fazit

Auch wenn wir Herrn Dr. Oberlack in seiner Person sehr achten, sein großes Allgemeinwissen bewundern und seine Menschlichkeit würdigen, gibt es einige Punkte, bei denen wir grundlegend eine andere Meinung vertreten und wo wir unsere Interessen bei einem der anderen Bewerber deutlich besser vertreten sehen.

Wichtige Gemeinsamkeiten

Ob bei der Erstellung eines, den Ort beruhigenden Verkehrskonzeptes, die Einrichtung eines Seniorenbeirates, die Erhaltung unseres typischen Ortscharakters als Naturparkgemeinde, dem Gedanken, dass Bildung bereits in der Kita beginnt und unentgeltlich sein sollte sowie der Wunsch nach Altengerechtem Wohnen und sozialem/kommunalem Wohnungsbau oder auch dem dringenden Anliegen an einen neuen Jugendclub, haben wir in Professor Giessmann einen mit unseren Ansprüchen konform gehenden Partner gefunden. Auch bei den Themen Bürgerbeteiligung (nicht nur, wenn´s um´s Bezahlen geht) und Transparenz herrscht Einigkeit. Ebenso wie die Vorstellung davon, wie mit gemeindeeigenen Immobilien umgegangen werden sollte.

Unsere Konsequenz

Aus diesem Grunde hatten wir Professor Giessmann zu unserem Treffen am 7 Juli eingeladen.

Die Begegnung

gab uns dann auch die Gelegenheit zu persönlichen Fragen und unser Gast ging freimütig auf alle Punkte ein.

Wir lernten einen Mann mit gänzlich überparteilichen Grundsätzen, von großer Überzeugungskraft, mit Herzensbildung, einem ausgeprägtem Gerechtigkeitssinn, Weitblick und Zukunftsideen auf realistischer Basis und viel Elan kennen. Seine Erfahrung im Umgang mit Menschen war deutlich spürbar. Dass er auch dem Haushalt der Gemeinde gut tun wird, nehmen wir als Naturgesetz, da wir davon ausgehen, dass ein Mathematikprofessor gut rechnen kann.

Wir schätzen seine Ehrlichkeit, verbindliche und freundliche aber dennoch entschlossene Art. Er erhält von uns das Prädikat "menschlich wertvoll". Seinen Sachverstand im kommunalpolitischen Bereich hat er ja bereits in seinen vielen Funktionen für die Gemeinde unter Beweis gestellt. Ob beispielsweise als Vorsitzender des Planungs- und Umweltausschusses, als Sprecher der AG Verkehr, im Hauptausschuss, in der AG Zweckverband oder auch als Vertreter des Freifunks - immer haben wir ihn gewissenhaft und gut vorbereitet erlebt.

Unser Entschluss

Aus all diesen Gründen haben die anwesenden Mitglieder des Ortsverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN am 7. Juli einstimmig entschieden, Prof. Ernst Günter Giessmann auch zu ihrem Bürgermeisterkandidaten zu erküren.

►KONTAKT

fraktion@remove-this.gruene-glienicke.de

GRÜNE Fraktion: 0177 3582588

www.Grüne-Glienicke.de

Kategorie

Glienicke | NoShow

Register "pi1__pidXblogList" is not set
Debug id: @wfiueh
@Netzmacher\Xblog\ViewHelpers\TestGetregisterViewHelper::_isset#136
Listenansicht   Zurück

Termine für Glienicke

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Termine Oberhavel

Kreismitgliederversammlung Oberhavel

Einladung zur 3. Kreismitgliederversammlung 2024 Liebes Mitglied, wir laden Dich herzlich zur Mitgliederversammlung am Montag, 17.06.2024, 19 Uhr in das  [...]

 KREISWEIT
Mehr