Ukrainehilfe: Grünes Wahlkreisbüro nimmt Sachspenden entgegen

03.03.22

Oranienburg, 01.03.2022. Hunderttausende Ukrainer*innen sind bereits auf der Flucht vor Putins grausamem Angriffskrieg, viele Oberhaveler*innen fragen sich, wie sie helfen können. Die beiden bündnisgrünen Landtagsabgeordneten Thomas von Gizycki und Heiner Klemp nehmen in ihrem Wahlkreisbüro Sachspenden entgegen. Gebraucht werden aktuell: Gut erhaltene Isomatten, Schlafsäcke, warme Decken, Kissen, Verbandsmaterialien/Erste-Hilfe-Kästen und Hygieneartikel. Außerdem noch mindestens drei Monate haltbare Lebensmittel mit folgender Priorität: Haferflocken, Rosinen, Knäckebrot, Margarine, Reis, Nudeln, Tee, Gebäck, Schokolade.

Die Spenden können zu folgenden Zeiten im Wahlkreisbüro in der Sachsenhausener Str. 1a in Oranienburg abgegeben werden: Freitag, 4.3., Montag, 7.3. bis Mittwoch, 9.3.: von 10 bis 16 Uhr und Donnerstag, 10.3. von 10 bis 20 Uhr sowie nach Vereinbarung per E-Mail an boettcher@remove-this.thomasvongizycki.de (Charlott Böttcher) oder telefonisch unter 03301 5717328. Die Sachspenden werden dann gebündelt an die Ukrainehilfe-Lobetal oder einen Berliner Sammelpunkt übergeben, von wo aus sie in die Ukraine transportiert werden.

Kategorie

Flüchtlinge Oberhavel Oranienburg Pressemitteilung Soziales