In dunkler Nacht durch den Moorweg

20.10.20

Oranienburg, den 20.10.2020 – Am 24. Oktober wird der Mond gerade neu im zweiten Viertel stehen, also mehr als seine Hälfte sichtbar sein. Die Chancen stehen demnach gut, dass die nächste Veranstaltung der Oranienburger Grünen nicht in absoluter Dunkelheit vonstatten gehen wird. Denn die Stadtverordnetenfraktion von Bündnis 90/Die Grünen lädt für den kommenden Sonnabend ein zur Nacht-Wald-Wanderung ins Briesetal, das bekanntlich ziemlich duster sein kann.

Dort soll allerdings niemanden Angst eingejagt, sondern möglichst viele Wanderinnen und Wanderer umfassend informiert werden. Die Grünen konnten die Försterin Elisa Sievers, die bis Ende 2019 Waldpädagogin in der Waldschule Briesetal arbeitete, dafür gewinnen, die abendliche Wanderung über den Moorweg anzuleiten. Dabei soll die Expertin den Fraktionsmitgliedern und allen Interessierten konkretes Wissen über das Ökosystem des Waldes und des Moores vermitteln. „Dass dabei der Klimawandel in den Mittelpunkt rücken wird, ist selbstverständlich“, sagt Petra Klemp, die Grüne Ko-Fraktionsvorsitzende. „Denn der Klimawandel ist kein abstraktes Phänomen, das weit von uns entfernt ist, sondern ein existentielles Problem, dessen Auswirkungen längst in den Wäldern vor unserer Haustür zu beobachten sind.“ Die Nachtwanderung ist eine Neuauflage einer Veranstaltung im Januar, als die Grüne SVV-Fraktion ihren traditionellen Neujahrsempfang erstmals in einen Waldspaziergang umgewandelt hatte – schon damals war Försterin Sievers dabei. „Das war ein großer Erfolg und hat allen gut gefallen“, erinnert sich Fraktionschefin Klemp, „deshalb haben wir nicht lange darüber nachgedacht, die Aktion zu wiederholen – wenn auch diesmal zu einer anderen Tageszeit. Das wird umso spannender.“

Treffpunkt am 24. Oktober um 18.30 Uhr ist der Parkplatz vor dem Mini Monkey Kletterwald im Birkenwerder Ortsteil Briese. Von dort soll die höchstens einstündige Wanderung dann in den Wald, übers Moor und zum Schluss am Briesesee vorbei zurück zum Ausgangspunkt führen. Warme Kleidung und eine Taschenlampe sollen mitgebracht werden. „Wir freuen uns über jeden, der einigermaßen gut zu Fuß ist und mit uns zusammen wandern will“, sagt Petra Klemp, „und wir stehen natürlich auch für alle Fragen zur Lokalpolitik zur Verfügung, die nichts mit Wald zu tun haben.“

Termin: 24.10., 18.30 Uhr, Treffpunkt Mini Monkey Kletterwald, Birkenwerder OT Briese, Taschenlampe nicht vergessen





Kategorie

Oranienburg