Radfahranteil in Oberhavel könnte in Zukunft deutlich wachsen

Um den Radverkehr in Brandenburg weiter zu fördern, wurde am Dienstag in Brandenburg eine Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen gegründet. Dazu sagt der Vorsitzende der Grünen Kreistagsfraktion Oberhavel, Thomas von Gizycki: 
"Ich begrüße die Gründung einer Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Brandenburg. Radfahren ist inzwischen ein Megathema, nicht nur weil man damit schnell und preisgünstig von A nach B kommt, sondern weil es auch Spaß macht und gesund ist. Auch Oberhavel könnte von einer solchen Initiative profitieren. Wir empfehlen der Kreisverwaltung, ebenfalls Mitglied zu werden. Die Ziele dieser AG sind zwar ambitioniert aber durchaus machbar. Brandenburg hat eine fahrradfreundliche Topografie und könnte locker 20% bis 30% Radfahranteil am Verkehrsaufkommen erreichen. Vor allem, wenn man den wachsenden e-Bike-Anteil dabei berücksichtigt."

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
im Kreistag Oberhavel
Thomas von Gizycki

Kategorie

Fußgänger & Radfahrer Kreistagsfraktion Pressemitteilung

Termine Oberhavel

KVo Sitzung

Der Kreisvorstand trifft sich in einem Zoom Meeting - bei Interesse Mail an KGF

 KREISWEIT KV Oberhavel
Mehr

Russlands Krieg gegen die Ukraine und was wir damit zu tun haben

Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine verändert Europa. Und er verändert unser Leben im Alltag, im Denken und den Blick auf unsere Zukunft und die unserer Kinder. [...]

 Gransee KREISWEIT
Mehr

1. Ortsverbandstreffen Glienicke

Lieber Ortsverband, hiermit möchten wir Euch zum 1. öffentlichen Treffen des Ortsverbandes 2023 am 24.02.2023, um: 19.00 Uhr, im Bürgerhaus, Moskauer Straße 20  [...]

 Glienicke
Mehr