Birkenwerder lässt es krachen!

10.05.19

Die Gemeinde Birkenwerder hat auf der Sitzung des Ortsentwicklungsauschusses am 2. Mai mitgeteilt, dass künftig 6 bis 8 Feuerwerke pro Jahr mit einem Mindestabstand von 14 Tagen genehmigt werden sollen. Nach Auffassung der Anwohner ist es jedoch nicht zwingend nötig auf Hochzeitsfeiern Feuerwerke abzubrennen.

Die Feuerwerke wurden bisher überwiegend in den Monaten Mai bis September vom Gasthaus Boddensee anlässlich von Hochzeitsfeiern gezündet. Im letzten Jahr wurden bei erhöhter Waldbrandstufe mehrere illegale Feuerwerke abgebrannt.

Alle 14 Tage ein Feuerwerk am Boddensee zusammen mit der Lärmbelästigung durch laute Disco-Musik ist für die Anwohner ein echter „Kracher“. Bleibt zu hoffen, dass sich die neuen Gemeindevertreter noch einmal mit dem Thema befassen und eine vernünftige Lösung finden.

Mathias Glöckner

Kategorie

Birkenwerder Politik Soziales